BuiltWithNOF
Symposion-Programm

Donnerstag, 5. November 2009

19 Uhr Eröffnung

Ort: Institut Francais, Palais Clam-Gallas, Währinger Straße 32, 1090 Wien

Grußworte durch Philippe Noble, Direktor des Institut Francais, und Reiner Speck, Präsident der Marcel Proust Gesellschaft

Festvortrag von Gernot Gruber (Wien):  Hahn – Mozart – Proust

mit musikalischen Beiträgen

Anschließend Empfang

Freitag, 6. November 2009

Ort: Österreichische Akademie der Wissenschaften, OEAW

Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 2 ,1010 Wien, Vortragssaal

9 Uhr Begrüßung und Einführung

9.30 Uhr Cecile Leblanc (Paris): Cet inexprimable sentiment du mystere des choses, Proust et ses musiciens dans Les plaisirs et les jours

10.15 Uhr Angelika Hoffmann-Maxis (Leipzig): Modell Musik: Proust, Beethoven und die Fügungen des Fragmentarischen

11 Uhr Pause

11.30 Uhr Theo Hirsbrunner (Bern): Proust und der französische

Wagnerismus

12.15 Uhr Arne Stolberg (Bern): Die Sinnlichkeit des Gedankens. Aspekte der Leitmotivik bei Wagner und Proust

13.00 Uhr Pause

14 .30 Uhr Franz Michael Maier (Berlin): Les sons n’ont pas de lieu. Vom Nutzen der musikalischen Elementartheorie für Marcel Prousts Ästhetik

15.15 Uhr Yvonne Heckmann (Paris): Les deux cts. Harmonik und Melodik in der Poetik Andre Gides und Marcel Prousts

16 Uhr Albert Gier (Bamberg): Kitsch als Un-Musik. Marcel Proust und die mauvaise musique

18 Uhr Empfang durch den Botschafter der Republik Frankreich in Wien, S.E. Monsieur Philippe Carr

Ort: Botschaft der Französischen Republik, Technikerstraße 2,10 0 Wien

20 Uhr Festbankett der Marcel Proust Gesellschaft

Ort: Vestibl – Restaurant im Burgtheater,

Dr. Karl Lueger Ring 2, 1010 Wien

Kostenbeitrag und Anmeldung erforderlich

 

Samstag, 7. November 2009

Ort: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 2, 1010 Wien, Vortragssaal

9 Uhr Luc Fraisse (Strasbourg): Les ressources romanesques de la musique dans la Recherche du temps perdu.

9.45 Uhr Norbert Abels (Frankfurt): Schopenhauer, Proust und die Musik

10.30 Uhr Gerold Wolfgang Gruber (Wien): Proust – Nono – Berio

11.15 Uhr Pause

11.45 Uhr Richard Armbruster (Hamburg): Proust in der Musik der Gegenwart

12.30 Uhr Ursula Link-Heer (Wuppertal): Proust und der musikalische Genuß

 

12.45 Ordentliche Mitgliederversammlung der MARCEL PROUST Gesellschaft

 

20 Uhr Kammerkonzert Ferne/Nähe.

Musik von Gerhard Stäbler und Texte von Marcel Proust,

gelesen von Sylvia Tschörner und Albert Gier.

(Dauer etwa 60 Minuten)

Ort: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Dr.-Ignaz-Seipel- Platz 2, 1010 Wien, Johannessaal

 

[Wien] [Hamburg] [Wien] [Stadtplan Wien] [Flug] [Unterkunft] [Kaffeehaus] [Stadtrundgang] [Ausstellungen] [Konzerte] [Kino] [Proust Symposion] [Symposion-Programm] [Programm Isolde und Joachim] [Orient und Okzident] [Lateinamerika] [Interna] [Isolde und Joachim]